Veranstaltung JI-Tirol

27.06.2017

Kulturausflug zum stummerschrei

Der stummerschrei hat sich inzwischen einen festen Platz im Kulturprogramm des Landes erarbeitet. Seit 2004 gibt es Anfang Sommer ein Kulturfestival mit verschiedenen Darbietungen.

Für die Wiederauflage des Felix-Mitterer-Stückes „Märzengrund“ konnte die Junge Industrie noch 16 Karten ergattern. Die Vorstellung am Donnerstag, 22. Juni begeisterte die kleine JI-Abordnung. Das Stück „Märzengrund“ beruht auf einer wahren Geschichte. Der Bauernjunge Elias entscheidet sich für ein Leben als Einsiedler. Er zieht auf die Alm und bleibt dort 40 Jahre in völliger Abgeschiedenheit – auch über den Winter. In teils drastischen Worten wird sein Leben von den Akteuren nacherzählt. Eine ergreifende Geschichte. Eine sehr einfühlsame Aufarbeitung des Stoffes und nebenbei eine tolle Location. Der sogenannte „Dorfstadl“ schafft einen wunderbaren Rahmen für dieses Kulturfestival.