Veranstaltung JI-Tirol

17.03.2016

Betriebsbesichtigung bei EGGER in St. Johann

Am Mittwoch, dem 16. März 2016 besuchten 18 Mitglieder der Jungen Industrie Tirol das Stammwerk Fritz Egger GmbH & Co.OG. Der Landesleiter Finanzen/Verwaltung, Herr Martin Reinberger, stellte zunächst das Unternehmen vor.

1961 wurde am Standort mit der Produktion von Spanplatten begonnen. Heute ist das Produktportfolio wesentlich größer. Wer sich ein wenig mit Baumaterialien beschäftigt, kommt um die OSB-Platten, hochwertige Laminatfußböden und Küchenarbeitsplatten eigentlich nicht herum. Heute verfügt Egger über 17 Werke in Europa, der Türkei und Russland.

Rund 7.400 MitarbeiterInnen erwirtschaften 2,3 Mrd. € Umsatz. Herr Reinberger stellte in seinen Ausführungen u.a. auch das betriebliche Pensions-Vorsorgemodell vor, das 2014 für alle MitarbeiterInnen in Österreich (etwa 1.500) eingeführt und sehr gut aufgenommen wurde.

Im Anschluss erfolgte ein Rundgang durch die weitläufige Produktion. Besonders eindrucksvoll waren natürlich das erst im letzten Jahr neu errichtete Stammhaus und das Hochregallager.