Veranstaltung JI-Kärnten

02.03.2015

Der Pokal wandert nach Vorarlberg

Sport und Spaß auf und abseits der Pisten - die JI im Industrieland Kärnten

Am Hochrindl in den Kärntner Nockbergen erringt die kleine und feine Delegation der Jungen Industrie Vorarlberg den Wanderpokal beim Wintersport-Wochenende. Alexandra und Mario überzeugten im Funbewerb auf den Fassdauben. Die Wertung des im ersten Durchgang am Zirbenlift gefahrenen Riesentorlaufs wurde auch herangezogen und am Ende hatten die Vorarlberger haarscharf die Nase vor den Niederösterreichern.  

Das Wintersport-Wochenende der Jungen Industrie, das unter der Federführung von Paul und Wolfgang von 27.2 bis 1.3. umgesetzt wurde, startete mit dem Betriebsbesuch der Leeb Balkone GmbH in Gnesau. Der erste Hüttenabend auf der Hochrindl mauserte sich dann von einem Get-together zu einer richtigen Gaudi bei gutem Essen, dem einen oder anderen Zirbenschnaps und Spitzenstimmung. Trotzdem waren alle am nächsten Tag fit und bereit für die Schirennen. Neben dem Bewerb um den JI-Wanderpokal gab es auch die Platzierungen im Riesentorlauf, wobei die Podestplätze für die tollen sportlichen Leistungen mit Sachpreisen ausgezeichnet wurden. Als Highlight des Tages ging es mit dem Traktor auf die Unterwirt-Hütte und später in der Nacht mit der Rodel wieder ins Tal - ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis, bei dem ‚special guest‘ Christoph Kulterer, Präsident der IV Kärntner, die Speerspitze der Rodler bildete. Um die Nerven wieder zu beruhigen stattete die Gruppe noch den Discos in Bad Kleinkirchheim einen Besuch ab, bevor der Tag früh am nächsten Morgen endete.

Am Sonntag gingen die Sportskanonen noch in Bad Kleinkirchheim zum Schifahren – der letzte Programmpunkt, den die Junge Industrie und ihre Sponsoren noch für die Gäste aus den anderen Landesgruppen anzubieten hatten.

Am Ende blicken wir auf ein unfallfrei verlaufenes Wochenende zurück, das wir gemeinsam mit tollen JI-Kollegen aus fast ganz Österreich verbringen durften und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Schnee – dann 2016 in Vorarlberg.