JI.Vbg

Spannende JI-Mittags-Inputs mit Sabine Herlitschka

Die Junge Industrie (JI) Vorarlberg hat in Kooperation mit dem Female Future Festival und der JW Vorarlberg zum spannenden Mittags-Talk mit Infineon Technologies Austria-CEO und IV-Österreich-Vizepräsidentin Sabine Herlitschka eingeladen.

JI-Mittags-Inputs mit Sabine Herlitschka

Sabine Herlitschka führt als CEO der Infineon Technologies Austria AG seit 2014 über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Österreich. Darüber hinaus ist sie seit Juni 2020 Vizepräsidentin der Industriellenvereinigung Österreich.

Infineon Austria steht für Forschung, Technologie, Innovation und qualitativ hochwertige Produktion im Bereich Halbleiter- und Systemlösungen. Egal ob in Fahrzeugen, Smartphones, Robotern oder Industrieanlagen – Know-how von Infineon Austria steckt in vielen Anwendungen des Alltags.

JI-Vorsitzende Katharina Rhomberg-Shebl und JWV-Vorsitzende Verena Eugster führten gemeinsam durch das Gespräch, bei dem Sabine Herlitschka die Wichtigkeit von klarem Leadership, insbesondere in der Krise, betonte. Aus der Krise möchte sie persönlich die gewonnene Flexibilität in ihrem Unternehmen mitnehmen: „Es wird mehr flexible Arbeitsformen geben, weil es sie braucht und weil sie breiter akzeptiert sind.“

In Naturwissenschaften und Technik sieht sie die Skills der Zukunft und appelliert gerade in Richtung junger Frauen: „Ich möchte alle ermutigen, sich selbst zu informieren, zu engagieren und sich auch zu trauen in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik etwas auszuprobieren.“