JI.Vbg

Junge Industrie besuchte Mercedes-Benz in Stuttgart

Eine Delegation der Jungen Industrie Vorarlberg, Tirol und Salzburg besuchte Anfang Mai das Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen nahe Stuttgart. Dort arbeiten knapp 35.000 Mitarbeiter auf ca. 3 Millionen Quadratmetern.

Eine Delegation der Jungen Industrie Vorarlberg, Tirol und Salzburg bei Mercedes in Stuttgart.

Bereits die Anfahrt nach Sindelfingen lässt vermuten, dass Mercedes-Benz und die Region unzertrennbar sind. Gleich darauf erfuhren JI-Mitglieder faszinierende Zahlen des Werks: täglich werden dort knapp 1.000 Fahrzeuge für den gesamten Globus hergestellt, über 35.000 Mitarbeiter arbeiten allein an diesem Standort, davon rund 10.000 im Bereich Forschung und Entwicklung. Zusätzlich besitzt das Werk ein eigenes Heizkraftwerk und eine Teststrecke für die frisch gebauten Autos. Die Werksbesichtigung ist aufgrund der schieren Größe des Werkes nur mit einem eigenen Bus machbar, denn zu Fuß sind die Dimensionen kaum zu erfassen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im VfB Stuttgart Clubrestaurant mit Blick auf die Mercedes-Benz Arena, ging es zum Abschluss noch ins Museum von Mercedes, um mehr über das von Carl Benz erfundene Automobil zu erfahren. Geschickt eingebettet in die Geschichte des Alltags wurde der Weg des ersten Fahrzeugs 1886 bis heute nachgezeichnet und Fahrzeuge verschiedener Art gezeigt. In Summe eine beeindruckende Besichtigung in unmittelbarer Nähe zu unserer Region.